Skip to main content

Die 7 besten Heizpilz Black Friday Angebote

Der Black Friday ist eines der größten Shopping-Events des Jahres – und zwar nicht nur für Schnäppchenjäger. Auf Amazon und bei anderen Onlineshops gibt es rund um das Black Friday Wochenende – und teils schon Wochen vorher – viele Angebote. Mittlerweile sind es zu viele, um sich einen guten Überblick verschaffen zu können.

Aus diesem Grund haben wir uns intensiv mit den verschiedenen Heizpilz Black Friday Angeboten beschäftigt. Unsere Bestenliste gibt Aufschluss über die lukrativsten Heizpilz Deals dieser Tage.

Auf unsere Liste mit den spannendsten Heizpilz Black Friday Deals haben es nur die besten geschafft. Weiter unten gibt es noch mehr spannende Black Friday Angebote.

Wann ist der Black Friday?

Der Black Friday findet jedes Jahr am Freitag nach Thanksgiving statt. Aufgrund dessen wird er im Jahre 2021 am 26. November stattfinden.

Die besten Heizpilz Black Friday Angebote

−32%
Gas Heizpilz aus Edelstahl von
159,99 EUR
109,00 EUR
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

−16%
Enders® Terrassenheizer Elektro
159,00 EUR
133,89 EUR
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

−10%
Enders® Terrassenheizer Gas
139,00 EUR
124,95 EUR
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Auch reduziert: Rasenmähroboter

−31%
WORX Landroid M WR141E...
−27%
Bosch Roboter Rasenmäher Indego S+ 350 (mit...
−25%
GARDENA SILENO life: Mähroboter für...

Auch reduziert: Gasgrills

−14%
Char-Broil Gas2Coal 440 Hybrid Grill - 4...
−11%
BBQ Gasgrill Louisiana 3 Brenner 8,1 kW | Gas...
−8%
Enders Gasgrill MONROE PRO 3 SIK TURBO,...

FAQ

Der Ursprung des Begriffs „Black Friday“ reicht weit zurück. Dieser hatte jedoch ursprünglich nichts mit Shoppen zu tun. Erstmals von sich hören machte der Black Friday im Jahr 1869. Ein weiteres Mal im Zusammenhang mit einem Börsen-Crash stand der Black Friday im Jahr 1929. Genauer gesagt war es der 24.10.1929, der die damalige Weltwirtschaftskrise einleitete. Als Begriff für sagenhafte Rabatte und Sonderaktionen machte sich der Black Friday erst in den 50er-Jahren einen Namen. Deutschlandweit ist der Black Friday als beliebter Shopping-Tag erst seit 2013 populär. Seit 2006 entscheiden sich immer mehr deutsche Händler, Waren am Black Friday zu besonders günstigen Preisen anzubieten.

Ursprünglich kommt der Black Friday aus Amerika. Traditionell finden sich die Angebote dort in den Geschäften. Der Onlinehandel macht in den USA bei diesem Tag bedingt mit. In Deutschland sieht es anders aus. Bei einem Einkaufsbummel durch die Städte finden sich in faste jedem Schaufenster unzählige Preisnachlässe auf Waren. Am Black Friday verbringen Schnäppchenjäger ihre Zeit oft mit Langem anstehen den Kassen im Einzelhandel. Auch der Onlinehandel reduziert an diesem Tag fleißig sein Sortiment. Durch den Kauf übers Internet lässt sich das Schlangestehen vermeiden. In den meisten Fällen lassen sich bei den Onlineanbietern mehr reduzierte Waren finden als in den Geschäften.

Sowohl am Black Friday als auch am Amazon Prime Day gibt es lohnenswerte Schnäppchen. Amazon räumt am Prime Day zwar bis zu 9 % mehr Rabatt ein, als am Black Friday. Ersterer bleibt jedoch nur den Amazon-Prime-Kunden vorbehalten, wohingegen am Black Friday jeder ein Schnäppchen ergattern kann. Mitglieder eines solchen Kontos können beruhigt am Amazon Prime Day zuschlagen und müssen nicht bis zum Schwarzen Freitag warten. Günstigere Angebote als am Prime Day wird es am Black Friday voraussichtlich nicht geben.

Der Black Friday stammt aus den USA. Seit 2005 erzielt die USA am Black Friday die höchsten Umsätze des ganzen Jahres, somit dient dieser spezielle Freitag im November in den USA als einer der wichtigsten Indikatoren für das bevorstehende Weihnachtsgeschäft. In Deutschland ist der Black Friday erst seit dem 21. Jahrhundert bekannt geworden, auch zahlreiche Onlineshops bieten an diesem Tag seit Jahren besondere Angebote an.

Über die Bedeutung des Tages gibt es zahlreiche mögliche Definitionen. Die am häufigsten erwähnte Bedeutung ist folgende: Ein Zusammenhang zu „black“ wird mit der „schwarzen Menschenmenge“ hergestellt, die aus der Ferne an den Straßen entlang der Geschäftsläden erkenbar war. Eine ähnliche schwarze Menge war 1929 bei dem Börsencrash ersichtlich. Damals sind tausende Menschen auf die Straße gegangen, um ihre Ersparnisse zu sichern.

Am Black Friday gibt es auch Angebote. Diese Angebote werden vor allem in den Onlineshops der Händler angeboten und locken Ihre Kunden mit zahlreichen Rabatten. Im Vergleich zum „normalen“ Preis sind bei den Angeboten oftmals Rabatte in Höhe bis zu 40 Prozent nicht selten.


Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0 Stimmen

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

21reviews

Ein Projekt von 21reviews